Skip to content

Healthy Bowl by China Yung

Leckere Bowls. Einfach unwiderstehlich.

Bowls bestellen
Healthy Bowl

Bowl der Woche

Curry Poke Bowl 咖哩三文魚戳碗

Lecker Essen in der Stadt Frankfurt

Ihr habt Lust auf gesundes UND unwiderstehlich leckeres Essen? Ihr habt Lust auf Bowls, aber wollt nicht immer die gleichen 08/15 Bowls essen? Ihr wollt Abwechslung und Variation in den Bowls, und einen Touch der chinesischen Küche haben? Dann seid ihr hier genau richtig!
Es gibt bei HEALTHY BOWLS für jedermann etwas, egal ob ihr Carnivoren, Vegetarier oder Veganer seid. Bei Healthy Bowls achten wir auf eure Wünsche und Bedürfnisse und haben deshalb für jede Bowl die Nährwerte berechnet.

Und das beste ist, dass das Essen von den besten Köchen – nämlich von den Köchen des China Restaurant Yung – zubereitet wird.

Lasst euch selbst überzeugen und bestellt bei uns!

Healthy Bowl

Öffnungszeiten

Dienstag – Freitag
12:00 – 15:00

Tisch reservieren

Bowls haben die Welt erobert – doch was ist eine Bowl eigentlich?

Warum auch Du bald Deine Leidenschaft für Bowls entdeckst!
Man ist nirgendwo mehr sicher vor dem Trend der Bowls. Es gibt sie überall und in jeder erdenklichen Form. Mal kalt, mal warm, mal mit Obst und mal mit Gemüse. Green Bowl, Buddha Bowl, Poke Bowl und was es nicht alles gibt.

Dein Instafeed ist auch voll mit dem Zeug, Du weißt aber eigentlich gar nicht recht, was Bowls sind? Dann bist Du genau richtig hier!

Das englische Wort „Bowl“ für Schüssel wirst Du sicherlich kennen. „Bowls“ werden in Bowls serviert, daher der Name. Ganz schön simpel, oder?

Bei der Zusammenstellung von Bowls wird oft nach dem sogenannten Baukastenprinzip vorgegangen. Das bedeutet, dass die unterste Schicht aus einer kohlenhydratreichen Basis wie Nudeln, Couscous, Reis oder Kartoffeln besteht. Darauf drapiert man mundgerechte Stücke Deines Lieblingsgemüses. Die nächste Schicht bilden Kohlenhydrate wie Fleisch, Fisch, Tofu oder Hülsenfrüchte. Oft haben Bowls auch eine Soße oder einen Dipp. Super geeignet ist Pesto, Joghurtdipp, Guacamole, Hummus oder Erdnusssoße. Wer Lust hat, kann die Bowl mit Nüssen, Kräutern oder Samen toppen.

Die einzelnen Komponenten werden aber nicht vermischt. Das ermöglicht den Genuss jeder Komponente einzeln. Und seien wir ehrlich, diese Anordnung lässt die Bowls auch einfach toll aussehen!

Die perfekte Verteilung, damit Bowls auch gesund und nahrhaft sind, ist übrigens 1/3 Kohlenhydrate zu 1/3 Gemüse zu 1/3 Eiweiß.

Du kannst Bowls aufgrund ihrer Vielfältigkeit aber nicht nur salzig, sondern auch mit Obst auf die süße Art zum Frühstück oder zwischendurch als Snack genießen.

Weißt Du, was außerdem das Großartige an Bowls ist? Sie sind an so gut wie jeden Lifestyle, an viele Unverträglichkeiten und Ernährungsweisen anpassbar! Bist Du vegan, vegetarisch, ernährst Dich low carb, paleo, gluten- oder zuckerfrei? Gar kein Problem, Du entscheidest, was in Deine Bowl reinkommt!

Das war´s aber nicht mit den Vorteilen; Du kannst sie nämlich nicht nur im Restaurant oder on the way essen, sondern auch super easy selbst machen. Alles, was Du für unterwegs brauchst, ist schließlich die Bowl und Besteck Deiner Wahl. Und zuhause ist der Arbeits- und Zeitaufwand abhängig von Deiner Liebe für Details.

Auch in nur wenigen Minuten wirst Du etwas kreieren, das nicht nur lecker, sondern auch gesund ist und darüber hinaus auch super auf Instagram aussehen kann. 

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner